Was ist die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission?

 

Start
Stop

Aufbau der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission

Insgesamt setzt sich die Kommission aus 32 Mitgliedern zusammen. Diese kommen zu gleichen Teilen aus vier verschiedenen, gleichberechtigten Gruppen: je acht Experten aus den Bereichen Verbraucherschaft, Lebensmittelüberwachung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Aufbau der Lebensmittelbuchkommission

Die acht Fachausschuesse der Lebensmittelbuchkommission

So arbeiten die acht Fachausschüsse

Im Zentrum aller Aktivitäten stehen die Leitsätze, die in sieben ständigen Fachausschüssen ausgearbeitet werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen temporären Fachausschuss aus den Präsidiumsmitgliedern zu bilden, in dem neue Leitsätze zu aktuellen, leitsatzübergreifenden Themen beraten werden.

Einigt sich ein Fachausschuss auf die Änderung eines bestehenden oder auf einen neuen Leitsatz, erhält die Öffentlichkeit die Möglichkeit zur Stellungnahme. Nach erneuter Beratung und Verabschiedung im Fachausschuss wird die Kommission um Entscheidung über den Leitsatzentwurf gebeten. Die Sitzungen und Diskussionen in den Gremien der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission sind vertraulich, damit die Kommissionsmitglieder offen und ohne Druck von außen diskutieren und entscheiden können. Um die Öffentlichkeit dennoch über die Ergebnisse zu unterrichten, veröffentlicht jedes Gremium Zwischenergebnisse in Form von Sachstandsberichten. Nach Abschluss der Arbeiten sind die Ergebnisse als aktuelle Leitsätze für jeden öffentlich zugänglich.

Mitglieder und externer Schlichter der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission

Die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission setzt sich in der aktuellen Berufungsperiode aus folgenden Personen zusammen:

 

Vorsitzende

Dr. Birgit Rehlender

 

Das Präsidium

Die Vorsitzende der Kommission und die Stellvertreterinnen und Stellvertreter werden durch das BMEL aus der Mitte der Kommission bestellt. Sie bilden das achtköpfige Präsidium, in dem die vier Kreise Verbraucherschaft, Wirtschaft, Lebensmittelüberwachung und Wissenschaft in zahlenmäßig gleichem Verhältnis vertreten sind.

Das Präsidium der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission setzt sich in der aktuellen Berufungsperiode aus folgenden Personen zusammen:

• Thomas Böhm
• Prof. Dr. Stephan Drusch
• Waltraud Fesser
• Dr. Detlef Horn
• Prof. Dr. Lothar W. Kroh
• Petra Nüssle
• Dr. Birgit Rehlender
• Dr. Sieglinde Stähle

 

Gruppe Verbraucherschaft

  • Christa Bergmann
  • Waltraud Fesser
  • Micha Heilmann
  • Dr. Ursula Hudson
  • Isabelle Mühleisen
  • Dr. Birgit Rehlender
  • Stephanie Wetzel
  • Dr. Jochen Wettach

Gruppe Lebensmittelüberwachung

  • Thomas Böhm
  • Dr. Susanne Hanewinkel-Meshkini
  • Dr. Detlef Horn
  • Dr. Rainer Imming
  • Ingrid Ködel
  • Dr. Katrin Kopp
  • Dr. Martin Lohneis
  • Christian Struck

 

Gruppe Wirtschaft

  • Karin Hillgärtner
  • Bernd Kütscher
  • Dr. Wolfgang Lutz
  • Margot Mayr
  • Petra Nüssle
  • Dr. Sieglinde Stähle
  • Christiane Toussaint
  • Karin Wegner

Gruppe Wissenschaft

  • Prof. Dr. Nikolaus Bosch
  • Prof. Dr. Stephan Drusch
  • Prof. Dr. Marcus Glomb
  • Prof. Dr. Hajo Haase
  • Prof. Dr. Martin Holle
  • Prof. Dr. Lothar W. Kroh
  • Prof. Dr. Christel Rademacher
  • Dr. Anke Zühlsdorf

 

 

Externer Schlichter der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission

  • Prof. Dr. Olaf Sosnitza

 

 

Sitzungstermine

Gremium

Sitzung

Schwerpunkt

Termin

Fachausschuss 3 „Fette/Öle, Feinkostsalate, Gewürze“

4. Sitzung

zu Leitsätze für Speisefette und Speiseöle

18. Januar 2019

Fachausschuss 7 „Speiseeis, Honig, Puddinge/Desserts“

9. Sitzung

zu Leitsätze für Puddinge, andere süße Desserts und verwandte Erzeugnisse

04.-05. Februar 2019

Fachausschuss 2 „Fische und Fischerzeugnisse“

44. Sitzung

zu Leitsätze für Fische, Krebs- und Weichtiere und Erzeugnisse daraus

12.-13. Februar 2019

Fachausschuss 6 „Getränke“

6. Sitzung

zu Leitsätze für Tee, teeähnliche Erzeugnisse, deren Extrakte und Zubereitungen

28.-29. März 2019

Fachausschuss 3 „Fette/Öle, Feinkostsalate, Gewürze“

5. Sitzung

zu Leitsätze für Speisefette und Speiseöle

06.-07. Mai 2019

Fachausschuss 5 „Obst, Gemüse, Pilze“

4. Sitzung

zu Leitsätze für Pilze und Pilzerzeugnisse

16.-17. Mai 2019

Fachausschuss 4 „Getreideerzeugnisse, Kartoffelerzeugnisse, Ölsamenerzeugnisse“

5. Sitzung

zu Leitsätze Brot und Kleingebäck

24. Mai 2019

Präsidium

58. Sitzung

 

04. Juni 2019

Plenum

38. Sitzung

 

05. Juni 2019

Fachausschuss 7 „Speiseeis, Honig, Puddinge/Desserts“

10. Sitzung

zu Leitsätze für Puddinge, andere süße Desserts und verwandte Erzeugnisse

01. Juli 2019

Fachausschuss 2 „Fische und Fischerzeugnisse“

45. Sitzung

zu Leitsätze für Fische, Krebs- und Weichtiere und Erzeugnisse daraus

10.-11. Juli 2019

Fachausschuss 1 „Fleisch und Fleischerzeugnisse“

65. Sitzung

zu Leitsätze Fleisch und Fleischerzeugnisse

20.-21. August 2019

Fachausschuss 3 „Fette/Öle, Feinkostsalate, Gewürze“

6. Sitzung

zu Leitsätze für Speisefette und Speiseöle

19. September 2019

Fachausschuss 6 „Getränke“

7. Sitzung

zu Leitsätze für Tee, teeähnliche Erzeugnisse, deren Extrakte und Zubereitungen und zu Leitsätze für Erfrischungsgetränke

17.-18. Oktober 2019

Fachausschuss 4 „Getreideerzeugnisse, Kartoffelerzeugnisse, Ölsamenerzeugnisse“

6. Sitzung

zu Leitsätze Brot und Kleingebäck

29.-30. Oktober 2019

Präsidium

59. Sitzung

 

19. November 2019

Plenum

39. Sitzung

 

20. November 2019

Fachausschuss 2 „Fische und Fischerzeugnisse“

46. Sitzung

zu Leitsätze für Fische, Krebs- und Weichtiere und Erzeugnisse daraus

10.-11. Dezember 2019

Fachausschuss 7 „Speiseeis, Honig, Puddinge/Desserts“

11. Sitzung

zu Leitsätze für Puddinge, andere süße Desserts und verwandte Erzeugnisse

16.-17. Dezember 2019

Fachausschuss 1 „Fleisch und Fleischerzeugnisse“

66. Sitzung

zu Leitsätze Fleisch und Fleischerzeugnisse

18. Dezember 2019

Die Leitsätze aus den Fachausschüssen

Was bedeuten diese Leitsätze für mich? Testen Sie Ihr Wissen

Quiz: Rübenkraut

Woraus wird Rübenkraut hergestellt?

Quiz: Bierschinken

Was ist ein Bierschinken?

Lebensmittel im Wandel der Zeit

Sushi, Smoothie, Chiasamen: Was wir essen und trinken, folgt geschmacklichen Trends, technologischen Entwicklungen und einem Angebot, das immer vielfältiger und internationaler wird. Mit den Vorlieben ändern sich auch unsere Erwartungen an Lebensmittel.

Mit wachsendem Lebensmittelangebot und sich ändernden Erwartungen an Lebensmittel müssen oft neue Bezeichnungen für Lebensmittel gefunden werden oder die Beschaffenheit der Lebensmittel muss neu beschrieben werden. Seit der ersten Sitzung im Jahr 1962 stellt sich die Deutsche Lebensmittelbuch-Kommission der Aufgabe, die Verkehrsauffassung, also die Zusammensetzung und den redlichen Herstellungs- und Handelsbrauch der Lebensmittel wie auch die berechtigte Verbrauchererwartung an Lebensmittel zu beschreiben. Da nichts beständiger ist als der Wandel, ist dies eine Daueraufgabe der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission.

Menü mit 5 Gängen: So läuft das Änderungsverfahren für Leitsätze ab

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu den Leitsätzen des Deutschen Lebensmittelbuches haben, nutzen Sie bitte das folgende Kontaktformular. Für sonstige Fragen zu Lebensmitteln stehen Ihnen die Verbraucherlotsen oder das vom Bundesministerium fur Ernährung und Landwirtschaft geförderte Internetportal des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e. V., www.lebensmittelklarheit.de, zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Bild-CAPTCHA

Weiterführende Informationen

Archiv